MERIPHARM GmbH

Eckbergstr. 18  -  D - 76534 Baden-Baden

phone : 0049 7221 7 37 34   -   fax : 0049 7221 7 37 33

leer
 

 

M.G.R.-Komplex KERN N

( Nachfolgeprodukt von MIGRÄNEKOMPLEX „KERN“ )   

         

Homöopathisches Arzneimittel ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

 

20 und 50 ml Tropflösung zum Einnehmen                        Apothekenpflichtig

 

Zusammensetzung:

 

100 ml

enthalten jeweils zu     

gleichen Teilen:

 

 Homöopathisches Arzneimittelbild, Organ-

 spezifität und Symptomatik der Einzelmittel

 gemäß Homöopathischer Standardliteratur

 (4) (5) (6) (7) (8)

 

 Cyclamen Dil. D6

 Kopfschmerzen, Migräne, Regelstörungen, 

 Verstimmungszustände.

 

 Iris versicolor Dil. D6

 Migräne, Nevenschmerzen des Gesichts, des Ischias,

 nach Gürtelrosenerkrankung.

 

 Sanguinaria Dil. D6

 Migränöse Kopfschmerzen, Wechseljahrbeschwerden,

 Rheumatismus.

 

 Spigelia Dil. D6

 Zentrales und peripheres Nervensystem,

 migräneartige Kopfschmerzen mit energetischen

 Störungen auf dem Meridian des 3-Erwärmers

 besonders links, Kopfneuralgien links.

 

 Ignatia Dil. D6

 Zentrales und vegetatives Nervensystem,

 vorwiegend psychisch bedingte migräneartige

 Kopfschmerzen.

 

 

 

Alkoholgehalt 51 Vol.%.

 

Nebenwirkungen:

Keine bekannt. Wie bei allen homöopathischen Arzneimitteln ist auch hier in

seltenen Fällen eine Erstverschlimmerung möglich.

 

Gegenanzeigen:

Keine bekannt. Nicht anwenden bei Alkoholkranken.

Bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten nur nach

Rücksprache mit dem Arzt anwenden.

 

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt.

 

Dosierungsempfehlung aufgrund langjähriger Erfahrungen:

3-mal täglich 15-20 Tropfen auf die Zunge oder in wenig Wasser. Kinder die Hälfte.

Die Kombination mit dem passenden MERIDIANKOMPLEX

(ermittelt durch Austesten) wird empfohlen.


20 ml:   PZN - 00324731

50 ml:   PZN - 00324748